1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Starker Rückgang der Airbus-Bestellungen

Der Flugzeugbauer Airbus hat im ersten Halbjahr Festbestellungen für 117 Flugzeuge und damit nur etwa ein Viertel der Aufträge seines Konkurrenten Boeing erhalten. Die Aufträge in den ersten sechs Monaten dieses Jahres liegen damit deutlich unter den 276 Aufträgen aus dem Vergleichszeitraum des Jahres 2005, wie Airbus in Toulouse mitteilte. Im ersten Halbjahr 2006 wurden 219 Maschinen ausgeliefert. Boeing kam auf 160 Auslieferungen, bekam aber 480 Neubestellungen, vor allem für den 787 Dreamliner. Das zum EADS- Konzern gehörende Airbus-Unternehmen hatte sich für das laufende Jahr die Zielmarke von etwa 420 Neubestellungen gesetzt. Airbus war zuletzt wegen erneuter Verzögerungen des neuen A380 und der Kritik am geplanten Langstreckenmodell A350 unter Druck geraten.

  • Datum 10.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8kTx
  • Datum 10.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8kTx