1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Starker Export beschert Caravan-Branche dickes Umsatzplus

Die deutsche Caravan-Branche fährt vor allem dank des starken Exportgeschäfts auf der Überholspur. Der Umsatz mit Neufahrzeugen stieg im ersten Halbjahr 2005 um 16,5 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro, teilte der Caravaning Industrie Verband am Freitag in Düsseldorf mit. Leicht rückläufig sei dagegen das Geschäft mit Gebrauchtfahrzeugen (minus 0,75 Prozent). Der Gesamtumsatz der Branche belief sich auf 2,65 Milliarden Euro (plus neun Prozent). Der Export von Reisemobilen nahm um fast ein Viertel auf über 9400 Fahrzeuge zu. Die Zahl der exportierten Wohnwagen stieg um gut ein Zehntel auf 25 500.

  • Datum 26.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Dr
  • Datum 26.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/76Dr