1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Starker Euro drückt Gewinne der Autokonzerne

Der anhaltend starke Euro wird aus Sicht von Finanzexperten vor allem die Gewinne der deutschen Autobranche drücken. Zu diesem Ergebnis kommt eine am Dienstag in Mannheim veröffentlichte Befragung von 278 Finanzanalysten durch das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW). Die Autobauer müssten ihre Vorprodukte zu einem Großteil im Euroraum beschaffen und einen bedeutenden Teil ihrer Produktion im Dollar-Raum absetzen, hieß es zur Begründung. Auf Sicht der kommenden sechs Monate prognostizierten die befragten Experten im Durchschnitt einen Wechselkurs von 1,2350 US-Dollar je Euro. Dies sei weiterhin ein Niveau, dass die Gewinne deutscher Exporteure beeinträchtige.

  • Datum 23.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pF6
  • Datum 23.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4pF6