1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Starbucks-Gründer übernimmt das Ruder

Die amerikanische Kaffeehaus-Kette Starbucks tauscht ihren Chef aus. Unternehmensgründer Howard Schultz übernimmt mit sofortiger Wirkung wieder die Führung. Der bisherige Konzernchef Jim Donald verlasse das Unternehmen, teilte Starbucks am Montag nach Börsenschluss überraschend mit. Starbucks spürt derzeit die Grenzen seines raschen Wachstums in den vergangenen Jahren und hat Mühe, das Tempo beizubehalten. Überdies kommen Starbucks zunehmend Wettbewerber wie McDonald's in die Quere, die ihr Kaffeegeschäft massiv ausweiten. An der Börse verlor die Kaffeehaus-Kette im vergangenen Jahr fast 50 Prozent ihres Werts.