1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Film

"Star Wars": Disney kündigt weitere Trilogie an

Gute Nachrichten für alle Fans von "Star Wars". Der Disney-Konzern hat angekündigt, eine vierte Trilogie produzieren zu wollen. Der Regisseur sei schon mit der Entwicklung beauftragt worden.

Filmszene Star Wars Krieg der Sterne (picture-alliance/dpa/D. James/Lucasfilm Ltd.& TM/Disney)

Szene aus "Das Erwachen der Macht" von 2015

Verantwortlich für die neuen Filme soll demnach Rian Johnson sein, der bereits bei "Star Wars 8 - Die letzten Jedi" Regie führte. Der Film läuft zwar erst im Dezember in den Kinos an, aber bei Disney ist man jetzt schon zuversichtlich, dass die Episode ein Erfolg werden wird.

"Wir alle haben es geliebt, mit Rian Johnson an 'Die letzten Jedi' zu arbeiten", erklärte Kathleen Kennedy, die Präsidentin von Lucasfilm. Ihr Unternehmen gehört seit 2012 zum Disney-Konzern und ist unter anderem für die Star-Wars- und Indiana-Jones-Saga verantwortlich. Johnson sei eine kreative Kraft und werde sich mit der Möglichkeit, drei Filme drehen zu können, "erstaunlich" entfalten können, so Kennedy weiter.

Für Disney dürfte neben der Begeisterung der Fans vor allem wichtig sein, dass Johnson die Reihe wieder neu belebt. Der "Star Wars"-Ableger "Rogue One" konnte in Sachen Zuschauerzahlen nicht mit dem Erfolg des Vorgängers "Das Erwachen der Macht" mithalten. Konzern-Chef Bob Iger hatte dies im September neben gestiegener Preise für Übertragungsrechte als Grund für die enttäuschende Entwicklung des Aktienkurses genannt.

djo/cgn (afp, dpa)