1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Star Allianz bekommt Starterlaubnis aus Brüssel

Fünf Jahre nach der Gründung hat die EU-Kommission dem Luftfahrtbündnis Star Alliance um die Lufthansa und United Airlines die offizielle Starterlaubnis erteilt. Die Lufthansa und ihre Partner hätten darlegen können, dass es durch die Allianz nicht zu einer unzulässigen Einschränkung des Wettbewerbs auf den Verbindungen zwischen dem Flughafen Frankfurt/Main und Zielen in den USA komme, erklärte die Kommission am Dienstag in Brüssel. Dabei stimmten die Partner aber zu, Start- und Landrechte in Frankfurt aufzugeben. Gleichzeitig gab Brüssel auch grünes Licht für die Allianz der US-Fluggesellschaft Northwest Airlines mit der niederländischen KLM. Hier wurden keine Auflagen vereinbart.

  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mrH
  • Datum 29.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2mrH