1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Stammzellen - Kleine Alleskönner

future now – Die Deutsche Welle präsentiert Ideen, die unser Leben verändern – nicht in ferner Zukunft, sondern schon morgen. Die vorgestellten Forscher suchen Antworten auf brennende Zukunftsfragen.

Undatierte Aufnahme des Wissenschaftsmagazin «Science» zeigt das Übertragung der Körperzelle von einer Frau in eine entkernte Eizelle derselben Spenderin. Daraus habe sich ein Embryo entwickelt, dem auf einer frühen Entwicklungsstufe Stammzellen entnommen worden seien, die sich zu allen Zelltypen eines Körpers bilden können. Bei diesem Experiment haben Forscher in Südkorea nach eigenen Angaben einen menschlichen Embryo geklont und daraus Stammzellen zur therapeutischen Anwendung gewonnen. Das Embryonenschutzgesetz wurde vor 20 Jahren verabschiedet, um den Mensch vor den Auswüchsen der Fortpflanzungsmedizin zu schützen. Doch der Fortschritt hat das Gesetz überrannt: Neue Techniken dürfen angewandt werden, weil sie nicht in den Paragrafen stehen. Foto: Courtesy of W.S. Hwang dpa (zu dpa 0012 vom 19.10.2010) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Gendiagnostik an Embryonen

Oliver Brüstle war der erste deutsche Wissenschaftler, der in Deutschland mit humanen, embryonalen Stammzellen gearbeitet hat. Dafür ist er hart angefeindet worden und musste sogar um Leib und Leben fürchten. Seinen Forschungsdrang konnte das aber nicht bremsen.

Audio und Video zum Thema