1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stahlkonzern Arcelor mit Gewinnsteigerung

Der Stahlkonzern Arcelor erwirtschaftete 2003 einen Nettogewinn von rund 260 Millionen Euro nach einem Verlust von 120 Millionen Euro im Jahr 2002. Dagegen sank der Umsatz um 2,5 Prozent. Wie Arcelor am Donnerstag in Luxemburg mitteilte, konnte die Verschuldung um 1,5 Milliarden Euro auf rund 4,5 Milliarden Euro gesenkt werden. Arcelor entstand im Jahr 2002 aus der Fusion eines französischen, eines luxemburgischen und eines spanischen Unternehmens und ist der weltgrößte Stahlkonzern.

  • Datum 19.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4h6T
  • Datum 19.02.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4h6T