1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stahlindustrie sieht Zeichen für Stabilisierung

In der krisengeschüttelten Stahlindustrie mehren sich die Zeichen für eine Stabilisierung der Lage. Die Rohstahlproduktion in Deutschland und anderen großen Herstellerstaaten stieg nach den am Donnerstag vorgelegten Zahlen des Weltstahlverbandes im Juli auf den höchsten Stand in einem Monat seit Jahresbeginn. Die Unternehmen in Deutschland mit ihren Branchenführern ThyssenKrupp und Salzgitter produzierten 2,7 Millionen Tonnen. Dies war zwar ein Rückgang um 28 Prozent gegenüber Juli 2008. Im Juni waren es aber nur 2,5 Millionen Tonnen gewesen - ein Rückgang zum Vorjahresmonat um 41 Prozent.