1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stahlindustrie im Aufschwung - Preise steigen weiter

Die deutsche Stahlindustrie befindet sich im Aufschwung und wird ihre Rohstahlproduktion dieses Jahr um etwa drei Prozent auf gut 46 Millionen Tonnen erhöhen. Für 2005 erwarten Experten eine Steigerung um weitere zwei Prozent. Die Stahl-Preise würden dabei aufgrund der weltweit hohen Nachfrage insbesondere aus China und einer angespannten Lage auf dem Rohstoffmarkt weiter steigen, berichtete der Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, Dieter Ameling, am Mittwoch in Düsseldorf. Derzeit koste eine Tonne Stahl durchschnittlich 500 bis 600 Euro.

  • Datum 11.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5R3K
  • Datum 11.08.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5R3K