1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Stabilitätspakt muß eingehalten werden

Die Bundesbank hat die deutschen Politiker mit klaren Worten dazu aufgefordert, den EU-Stabilitätspakt im kommenden Jahr einzuhalten. Regelverstöße müsse die EU schnell mit abschreckenden Sanktionen ahnden. Deutschland komme als Initiator des Pakts und wegen seiner wiederholten Bekenntnisse zum Regelwerk eine besonders wichtige Rolle zu, hieß es. Aus diesem Grunde müsse Deutschland entsprechend den Vorgaben des Pakts sein Staatsdefizit im kommenden Jahr auf höchstens drei Prozent des Bruttoinlandsprodukts zurückführen.

  • Datum 12.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44DI
  • Datum 12.09.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/44DI