1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Staatsschulden im Blick

Die EU-Kommission will am heutigen Dienstag bei der Vorlage ihres aktuellen Konjunkturgutachtens vor einem überhöhten deutschen Staatsdefizit auch im kommenden Jahr warnen. Außer Deutschland sind Italien, Portugal und Griechenland im Visier der Brüsseler Behörde. EU-Währungskommissar Joaquín Almunia dürfte in Straßburg die Länder auffordern, in der nationalen Haushaltspolitik gegenzusteuern und weiter zu sparen. Bundesfinanzminister Hans Eichel hatte bereits einen weiteren Subventionsabbau ins Auge gefasst.

  • Datum 26.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mHM
  • Datum 26.10.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5mHM