1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Staatschefs ebnen Trichet den Weg an die EZB-Spitze

Nach Angaben aus französischen Delegationskreisen haben die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union auf ihrem Gipfeltreffen bei Thessaloniki die Kandidatur von Jean-Claude Trichet für das Amt des EZB-Präsidenten bestätigt. Bevor er das Amt antreten kann, muss Trichet aber noch von den Finanzministern nominiert und das Europäische Parlament angehört werden. Abschließend könnten die EU-Regierungschefs auf Ihrem Gipfeltreffen Mitte Oktober den jetzigen Chef der französischen Notenbank dann endgültig ernennen. Seit seinem Freispruch in dem Bilanzfälschungsprozess um die Bank Crédit Lyonnais gilt Trichet als designierter Nachfolger von EZB-Präsident Wim Duisenberg.

  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lh1
  • Datum 20.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3lh1