1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Staatsbank KfW hebt Zinssätze für Kredite an

Trotz niedriger Leitzinsen sind einem Zeitungsbericht zufolge bei der staatlichen Förderbank KfW Kredite teurer geworden. Die Bank habe Ende Juni sowohl bei den Darlehen für Unternehmen als auch bei solchen für Energiespar-Häuser die Zinsen erhöht, zitiert die "Welt" eine Sprecherin des Instituts. Förderkredite für Firmen mit einer Laufzeit ab zehn Jahren seien um 0,2 Prozentpunkte teurer geworden. Die KfW begründet die höheren Zinsen dem Bericht zufolge mit gestiegenen Kosten für langfristige Finanzierungen am Kapitalmarkt. Die günstigen Mittel, die die Europäische Zentralbank (EZB) den Banken zur Verfügung stelle, seien nur bei der kurzfristigen Refinanzierung eine Hilfe. Kurzfristige KfW-Kredite seien daher teilweise auch günstiger geworden. In den vergangenen Tagen hatten zahlreiche Politiker Banken wegen ihrer Kreditvergabe kritisiert.