1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Staatsanwalt weitet Ermittlungen bei der Commerzbank aus

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat ihre Ermittlungen in der Geldwäsche-Affäre der Commerzbank nach Angaben des Kreditinstituts auf dessen Vorstandssprecher Klaus-Peter Müller ausgeweitet. Nach dem durch die Affäre ausgelösten Rücktritt von Personalvorstand Andreas de Maizière Mitte Juli gerät damit das Top-Management von Deutschlands drittgrößtem börsennotierten Geldhaus weiter unter Druck.
  • Datum 15.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/73Fw
  • Datum 15.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/73Fw