1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Staat soll Mehrheitseigner bei GM werden

Der ums Überleben kämpfende US-Autobauer General Motors (GM) will den Staat zum Mehrheitseigner machen. Im Gegenzug für einen Großteil der Regierungskredite soll der Staat als größter Gläubiger mindestens 50 Prozent der Anteile an GM bekommen, teilte die Opel-Mutter am Montag in Detroit mit. GM hat bisher insgesamt 15,4 Milliarden Dollar staatliche Unterstützung erhalten und will weitere 14,6 Milliarden. Weitere zehn Prozent am Unternehmen sollen andere Gläubiger für einen Schuldenverzicht bekommen.