1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

St. Pauli verpasst Tabellenspitze

Der 9. Spieltag in der 2. Fußball-Bundesliga brachte bisher einen Rückschlag für den FC St. Pauli, den ersten Heimsieg für den SC Paderborn und ein Unentschieden für Aufsteiger Eintracht Braunschweig.

Paderborns Torschütze zum 3:0, Markus Kroesche (l.), und Paderborns Jens Wemmer jubeln über den Treffer. (Foto: Thomas Wenning/dapd)

Der FC St. Pauli hat am Freitagabend den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga nicht geschafft. Vor eigenem Publikum kassierten die Hamburger eine überraschende 2:3 (1:0)-Niederlage gegen Erzgebirge Aue und konnten sich damit nicht von den punktgleichen Fürthern absetzen. Zunächst brachte Marius Ebbers mit seinem dritten Saisontreffer St. Pauli in der 20. Minute in Führung. Danach drehte Aue die turbulente Partie mit den Toren von Ronny König (60.), Tobias Kempe (69.) und Mike Könnecke (84.). Mahir Sagliks Treffer in der Nachspielzeit nutzte nichts mehr.

Braunschweig auswärts weiter ungeschlagen

Paderborns Torschuetze zum 3:0, Markus Krösche (l.), und Paderborns Jens Wemmer jubeln ueber den Treffer. (Foto: Thomas Wenning/dapd)

Paderborn triumphiert über Ingolstadt

Aufsteiger Eintracht Braunschweig holte auswärts beim FSV Frankfurt ein 1:1 (0:0)-Unentschieden. Der Überraschungs-Vierte hat damit 18 Punkte auf dem Konto und bleibt auswärts ohne Niederlage. Erst in der 77. Minute gingen die Gastgeber durch ein Tor von Macauley Chrisantus in Führung, zwei Minuten vor dem Abpfiff gelang Braunschweigs Pierre Merkel der Ausgleich. Der FSV bleibt damit weiter ohne Heimsieg in dieser Saison.

Auf Tuchfühlung nach oben bleibt der SC Paderborn. Mit einer über weite Strecken herausragenden Leistung gewann Paderborn hochverdient gegen den FC Ingolstadt mit 4:1 (2:0) und feierte den ersten Dreier der Saison vor heimischer Kulisse. Thomas Bertels (20.), Alban Meha (34.), Markus Krösche (61.) und Nick Proschwitz (89.) trafen für Paderborn, Ingolstadts David Pisot (75.) gelang noch der Anschluss.

Autorin: Olivia Fritz
Redaktion: Reinhard Kleber