1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Springer scheitert am Kartellamt

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme von ProSiebenSat.1 durch den Springer-Konzern wegen der Befürchtung gravierender Wettbewerbsverschlechterungen in der deutschen Fernseh- und Zeitungslandschaft untersagt. Kartellamtspräsident Ulf Böge sagte am Dienstag in Bonn, der Zusammenschluss würde auf dem Fernsehwerbemarkt, dem Lesermarkt für Straßenverkaufszeitungen sowie dem bundesweiten Anzeigenmarkt für Zeitungen zu einer nach dem Kartellrecht nicht genehmigungsfähigen Marktmacht führen. Die Übernahme sei deshalb nicht genehmigungsfähig.

  • Datum 24.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7qLv
  • Datum 24.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7qLv