1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Springer übernimmt ProSiebenSat.1

Die Verlagsgruppe Axel Springer übernimmt für knapp 2,5 Milliarden Euro die Mehrheit am größten deutschen TV-Konzern ProSiebenSat.1. Mittelfristig ist die komplette Verschmelzung beider Unternehmen geplant. In einem ersten Schritt sei mit den Mehrheitseignern von ProSieben, der Investorengruppe um den US-Milliardär Haim Saban, der Kauf von deren Anteilen durch Springer vereinbart worden, teilte Springer am Freitag mit. Dadurch erhöhe sich der Anteil von Springer an ProSiebenSat.1 auf 62,5 Prozent des Kapitals, jedoch verfüge Springer somit über alle stimmberechtigten Stammaktien von ProSieben. Für die übrigen Vorzugsaktien werde es ein Barangebot geben, das nach vorläufiger Berechnung bei 14,10 Euro liege.
  • Datum 05.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/70Ks
  • Datum 05.08.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/70Ks