1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Unsere Experten

Sportverletzungen richtig behandeln!

Häufige Auslöser von Sportverletzungen sind Trainingsfehler . Wie man Prellungen und Zerrungen vermeidet, Wunden und Schwellungen richtig behandelt – darüber spricht der Sportmediziner Prof. Frank Mayer im Studio.

Unser Studiogast Prof. Dr. Frank Mayer

Unser Studiogast Prof. Dr. Frank Mayer

Wer sich bewegt, springt und spurtet, kann auch mal stürzen oder mit dem Fuß umknicken. Kleine Unfälle und Blessuren sind beim Sport nicht immer vermeidbar. Zu vielen Verletzungen kommt es aber, weil Freizeitsportler sich nicht ausreichend vorbereiten, sich nicht genug erwärmen oder nach längerer Pause das Training zu intensiv angehen. Einseitige Belastungen, eine nicht ausreichend ausgebildete Muskulatur oder unpassende Ausrüstung (Schuhe) können zudem die Gelenke überfordern und dort zu Zerrungen, Brüchen oder Bänderrissen führen.

Prof. Frank Mayer ist Direktor der Hochschulambulanz der Universität Potsdam und leitet dort das Zentrum für Sportmedizin, Freizeit-, Gesundheits- und Leistungssport. Ein wichtiger Forschungs- und Arbeitsschwerpunkt des Orthopäden und Sportmediziners ist die Therapie von Verletzungen und Beschwerden beim Sport. Außerdem beschäftigt er sich intensiv mit der medizinischen Betreuung im Leistungssport. Prof. Frank Mayer ist Mitglied des Wissenschaftsrats der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), des Medizinischen Expertengremiums des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), Corresponding Member der Scientific Commission der International Federation of Sports Medicine (FIMS) und seit 2012 auch Mitglied im Beirat der Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie im Sport (GOTS).

Prof. Dr. Frank Mayer
Universität Potsdam
Humanwissenschaftliche Fakultät
Karl-Liebknecht-Str 24
D-14476 Potsdam

Audio und Video zum Thema