1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spitzentreffen zu Opel in Detroit

Im Verhandlungspoker um Opel kommt es am heutigen Donnerstag zu einem neuen Spitzentreffen von General Motors (GM) und dem kanadisch- österreichischen Zulieferer Magna. Das berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Verhandlungskreise. An dem Gespräch in der GM-Zentrale in Detroit werde neben GM-Vorstandschef Fritz Henderson und Magna-Vizechef Siegfried Wolf erstmals auch der Vorstandschef der russischen Sberbank, German Gref, teilnehmen. Bei dem schon seit längerer Zeit vereinbarten Treffen gehe es nicht um neue Verhandlungen, sondern das gegenseitige Kennenlernen, heißt es. Der GM- Verwaltungsrat will am Freitag über die beiden Übernahmeangebote beraten und eine Vorentscheidung treffen.