1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift Videos

Spion im Schlafzimmer

Sprachassistenten sind auf dem Vormarsch in privaten Haushalten. Aber was zeichnen diese Geräte noch alles auf, was im Privathaushalt geschieht? Und was passiert mit diesen Daten?

Video ansehen 03:50

Spione im Schlafzimmer

Sie heißen „Amazon Echo“ oder „Google Home“. Durch Zuruf aktiviert, können sie anstehende Termine ansagen und Einkäufe erledigen. Doch die Hersteller hören mit:  Wieweit die „Amazon Echo“ Daten übermittelt und in der Cloud speichert, war lange undurchsichtig. Außerdem ist unklar, ob Daten auch dann übertragen werden, wenn das System nicht aktiviert wurde. Die Geräte können theoretisch Informationen über unser Verhalten 24 Stunden am Tag aufzeichnen.

Tags: Internet, Amazon, Google, Spionage, Datensicherheit, Cloud

Audio und Video zum Thema