1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spiel auf Zeit beim Opel-Verkauf

Beim Autobauer Opel könnte es nach Verhandlungen im deutschen Wirtschaftsministerium schon bald zu einer Entscheidung über den Käufer kommen. "Wir sind einen deutlichen Schritt vorangekommen", sagte der Verhandlungsführer der Bundesregierung, Wirtschaftsstaatssekretär Jochen Homann, nach den Gesprächen am Dienstag. Allerdings habe GM als Verkäufer der Opel-Anteile noch keine Präferenz deutlich gemacht und das Direktorium des Konzerns sich noch nicht für einen der beiden verbliebenen Bieter Magna und RHJ entschieden. Von daher sei noch offen, ob es tatsächlich zu einer schnellen Einigung komme. Es bleibe aber dabei, dass das Geschäft bis Herbst endgültig abgeschlossen sein solle, sagte Homann.