1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust zum Richtungsstreit im Hamburger Nachrichtenmagazin

"Spiegel"-Chefredakteur Stefan Aust hat sich im Interview mit dem "Tagesspiegel am Sonntag" über den am Montag beginnenden, mit Spannung erwarteten Wahlkampf um die fünfköpfige Spitze der Mitarbeiter-KG beim "Spiegel" geäußert. "Die Frage, wie die Spitze der KG neu besetzt wird, ist für die Zukunft des "Spiegel" von außerordentlich großer Bedeutung. Die Mitarbeiter-KG hat schon in der Ära Augstein eine wesentliche Rolle gespielt, aber keine so große Rolle wie jetzt." Der KG gehören 50,5 Prozent des Verlages. Zuletzt hat es viel Ärger zwischen der KG und dem Chefredakteur gegeben, unter anderem wegen der Abberufung von Verlagsgeschäftsführer Karl Dietrich Seikel. Einer der neuen Kandidaten für die Spitze der Mitarbeiter-KG ist Gabor Steingart, Leiter des Hauptstadtbüros. Steingart gilt als "Kronprinz" von Stefan Aust.