1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spenden für Flutopfer

Die inländischen Mitarbeiter der Deutschen Bank haben an den zwei Arbeitstagen seit Beginn eines Spendenaufrufs mehr als 550 000 Euro für die Opfer des Seebebens in Südostasien gesammelt. Das teilte die Bank am Montag in Frankfurt mit. Die Deutsche Bank will die Summe der weltweiten Mitarbeiter- Spenden verdoppeln und an eine Stiftung des Finanzhauses in Singapur weiterleiten, die die Hilfe in den betroffenen Regionen direkt koordiniert.

  • Datum 04.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64uQ
  • Datum 04.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/64uQ