1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spekulationen über US-Mobilfunk-Fuscion

Die US-Mobilfunkanbieter Sprint und Nextel Communications verhandeln offenbar über eine Fusion. Dies haben der amerikanische Wirtschaftsfernsehsender CNBC und die Onlineausgabe des "Wall Street Journal" am Donnerstag berichtet. Nextel liegt unter den US-Mobilfunkkunden auf Platz fünf und Sprint auf dem dritten Rang. Sprint verfügt aber auch über ein großes reguläres Telefonnetz. Sprint und Nextel haben eine in etwa gleiche Marktkapitalisierung von rund 30 Milliarden Dollar. Zusammen hätten sie rund 39 Millionen Kunden. Die amerikanische Mobilfunkbranche ist nach dem Kauf der AT&T Wireless durch Cingular für 41 Milliarden Dollar in Bewegung geraten. Cingular wurde dadurch US-Branchenführer mit rund 47 Millionen Kunden vor Verizon Wireless mit 42 Millionen Nutzern. Experten sehen vor einer Fusion von Sprint und Nextel aber noch eine Reihe von Hürden, vor allem wegen ihrer unterschiedlichen Netz-Technologien und wegen zu erwartender Auseinandersetzungen zwischen den Managements.

  • Datum 10.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ygx
  • Datum 10.12.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5ygx