1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Sparquote in Europa steigt deutlich

In der Krise ist der Sparwille vieler Europäer deutlich gestiegen. Es gibt aber große regionale Unterschiede, wie die Europäische Zentralbank (EZB) in ihrem am Donnerstag in Frankfurt am Main veröffentlichten Monatsbericht Dezember verdeutlicht. is zum zweiten Quartal stieg die Sparquote der privaten Haushalte nach den Angaben der EZB auf 15,4 Prozent, 1,3 Prozentpunkte mehr als ein Jahr zuvor. Zugleich lag der private Verbrauch 2 Prozent niedriger. De EZB nannte als wahrscheinliche Ursachen für die verstärkte Sparsamkeit die Unsicherheit auf dem Arbeitsmarkt und die Erwartung sinkender Haushaltseinkommen. Extrem gestiegen sei die Sparquote in Spanien und Irland. Dort sei steigende Arbeitslosigkeit mit dem Verfall der Immobilienpreise zusammengetroffen. In Deutschland dagegen sei die Sparquote trotz der Krise praktisch unverändert geblieben.