1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx à la carte

Spargelsalat mit Wildschweinsalami
Fisch-Spieß mit grünem Spargel und Joghurt-Ingwer-Hollandaise

Im norddeutschen Restaurant "Der Bauch von Kiel" setzt Küchenchefin Jette Reimers auf saisonale Küche. Zur Zeit kommen vor allem Spargelgerichte auf den Tisch.

default

Vorspeise: Warmer Spargelsalat mit Mozzarella und Wildschweinsalami

14.05.2009 DW-TV Euromaxx a la carte Spargelsalat mit Wildschweinsalami

Zutaten:

Grüner Spargel

1 Ei

Mozzarella

Salami

Brotcroutons

Parmesan

Zutaten für die Salatvinaigrette:

40 g getrocknete Tomaten

6 EL Olivenöl

4 EL Zitronensaft

2 EL Senf

Salz

Pfeffer

1 durchgepresste Knoblauchzehe

1 Handvoll in Streifen geschnittene Basilikumblätter

6 EL Wasser

Alle Zutaten für die Salatvinaigrette gut verrühren.

Zubereitung:

Den grünen Spargel bissfest blanchieren (ca. 4-5 Min.), abschrecken und dann schräg in mundgerechte Stücke schneiden. Das Ei hartkochen und anschließend fein hacken. Den Mozzarella würfeln und die Salami in hauchdünne Scheiben schneiden. Brotwürfel in reichlich heißem Olivenöl anbraten und fertig sind die Brotcroutons. Abschließend den Parmesan fein hobeln.

Anrichten:

Den Spargel mit der Vinaigrette vermengen und kurz in der Mikrowelle erwärmen. Den Mozzarella, die Salami und die Croutons in die Masse unterheben.

Auf einem großen, tiefen Teller anrichten. Zum Schluss wird das Ganze mit dem Ei und Parmesan bestreut.

Hauptgang: Garnelen-Fisch-Spieß mit grünem Spargel, Joghurt-Ingwer-Hollandaise und Duftreis

14.05.2009 DW-TV Euromaxx a la carte Fischspiess mit grünem Spargel

Zutaten für den Spieß:

Garnelen ohne Kopf und Schale

Fischfilet (z.B. Lachs, Dorade etc.)

Kirschtomaten

Für die Marinade:

Soja-Sauce

Limettensaft

Honig

Chili

Spritzer Fischsauce

Alle Zutaten verrühren und kurz aufkochen lassen.

Für die Hollandaise:

Limettensaft

Einlegeflüssigkeit vom Ingwer

Sake

Cayennepfeffer

Salz und Eigelb

Butter

Joghurt

Eingelegten Ingwer

Spargel

Duftreis

Zubereitung:

Das Fischfilet in Stücke schneiden. Die Spieße mit den Garnelen, dem Fischfilet und den Tomaten bestücken. Nun werden die Spieße mit der Marinade bepinselt. Kurz in der Pfanne angebraten (ca. 2 min von jeder Seite). Dann kommen sie auf ein Blech in den Ofen.

Nun schlagen Sie für die Hollandaise den Limettensaft, die Einlegeflüssigkeit vom Ingwer, den Sake mit Cayennepfeffer, Salz und dem Eigelb auf, bis Sie eine schaumig-cremige Masse haben. Dann rühren Sie geklärte Butter ein. Zum Schluss kommen noch der Joghurt und der fein gehackte Ingwer hinzu.

Spargel blanchieren und Reis kochen.

Anrichten:

Den blanchierten Spargel (ca. 4-5 min) halbieren Sie einmal schräg und richten Sie ihn mittig auf einem Teller an. Der Spieß wird darauf gelegt. Das ganze wird mit der Hollandaise drappiert. Den Reis dazu extra servieren.

Wir wünschen guten Appetit!

Audio und Video zum Thema