1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanisches Kulturinstitut in Berlin

Spaniens Kronprinz Felipe hat am Dienstag (19.03.03) in Berlin das bundesweit dritte spanische Kulturinstitut eröffnet. Das "Instituto Cervantes", das mit dem Goethe-Institut vergleichbar ist, fördert und verbreitet die Sprache und Kultur der insgesamt 21 Länder, deren Amtssprache Spanisch ist. Einrichtungen dieser Art gibt es bereits in Bremen und München. Der 35-Jährige ist derzeit auf Einladung von Bundespräsident Johannes Rau für vier Tage zu Besuch in
Deutschland.

Das Instituto Cervantes ist weltweit eines der größten spanischen Kulturinstitute, zu deren Netzwerk 45 Einrichtungen dieser Art sowie Cervantes Lese- und Infosäle in 31 Ländern zählen. Anlässlich der Eröffnung wurden zwei Kooperationsverträge mit dem Goethe-Institut Inter Nationes sowie der Freien Universität Berlin unterzeichnet. Mit dem Goethe-Institut Inter Nationes wurde eine Zusammenarbeit auf akademischer und kultureller Ebene vereinbart.

  • Datum 19.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PHF
  • Datum 19.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3PHF