1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanischer Nobelpreis für den Jakobsweg

Die Pilgerroute zum Wallfahrtsort Santiago de Compostela im Nordwesten Spaniens ist am Dienstag (7.9.2004) mit dem Prinz-von-Asturien-Preis für Völkerverständigung ausgezeichnet worden. Der so genannte Jakobsweg habe sich über die Jahrhunderte zu einem Symbol der Brüderlichkeit und zu einem der Grundsteine des europäischen Bewusstseins entwickelt, begründete die Jury in Oviedo ihre Entscheidung.

Die Auszeichnung, die als "spanischer Nobelpreis" gilt, ist mit 50.000 Euro dotiert und wird jedes Jahr in acht Sparten vergeben. Der seit dem 9. Jahrhundert bestehende Pilgerweg führt auf einer rund 800 Kilometer langen Strecke durch Frankreich und Spanien bis zur Kathedrale von Santiago de Compostela in Galicien, wo sich das Grab des Apostels Jakob (spanisch: Santiago) befinden soll.

  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5XaR
  • Datum 07.09.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5XaR