1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanischer Maler Guinovart gestorben

s

Der spanische Maler und Grafiker Josep Guinovart

ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Er erlag am Mittwoch in einem Krankenhaus seiner Geburtsstadt Barcelona den Folgen eines Herzinfarktes, teilte seine Familie mit. Guinovart galt als einer der wichtigsten abstrakten Künstler der Nachkriegszeit in Spanien. Seine Werke sind auch in anderen europäischen Ländern, den USA und Lateinamerika ausgestellt. Bekannt wurde er mit großflächigen Wandmalereien aber auch Collagen.

Guinovart war einer der Mitbegründer der 1948 ins Leben gerufenen katalanischen Künstlergruppe "Dau al Set" (Würfel mit sieben Augen), der auch Maler wie Joan Miró oder Antoni Tàpies angehörten. Die Gruppe begründete die erste Avantgarde-Bewegung, die sich unter dem Franco-Regime (1939-1975) hervorwagte. Ein Großteil von Guinovarts

Werken sind in dem nach ihm benannten Museum in der nordostspanischen Ortschaft Agramunt nahe Lérida zu sehen.