1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanischer Literaturpreis für Susan Sontag

Die US-Autorin Susan Sontag und die marokkanische Schriftstellerin Fatima Mernissi sind die diesjährigen Trägerinnen des angesehensten spanischen Literaturpreises. Die Vergabe des Prinz-von-Asturien-Preises an die beiden Autorinnen wurde von dem Jury-Vorsitzenden Victor Garcia am Mittwoch damit begründet, dass beide "Kernfragen unserer Zeit" behandelten. Die 1933 in New York geborene Sontag gilt als profilierte Kommentatorin der modernen Kultur. Die Jury würdigte Mernissi als eine der eloquentesten intellektuellen Stimmen in der arabischen Welt, insbesondere auf dem Feld der Koran-Studien. Viele ihrer Bücher kreisen um die Rolle der Frau in der Gesellschaft.

Zu den bisherigen Trägern des vor 23 Jahren gestifteten Preises gehören unter anderen Günter Grass, Doris Lessing und Carlos Fuentes. Der Preis ist mit 50.000 Euro dotiert und wird im Herbst in der asturischen Stadt Oviedo vergeben.

  • Datum 08.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3c3x
  • Datum 08.05.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3c3x