1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanischer Dichter Gamoneda erhält Cervantes-Literaturpreis

Der spanische Dichter Antonio Gamoneda erhält den diesjährigen Cervantes-Preis, die höchste literarische Auszeichnung in der spanischsprachigen Welt, die mit 90.000 Euro dotiert ist und von der Bedeutung her mit dem Literatur-Nobelpreis verglichen wird.

Gamoneda gilt als einer der bedeutendsten Dichter in Spanien. Die Armut und die Unterdrückung in den ersten Jahren der Franco-Diktatur (1939-1975) zählen zu den tragenden Themen seiner ersten Werke. Der Dichter schloss sich einer Widerstandsgruppe an, eines seiner Bücher wurde von der Zensur des Regimes verboten. Für sein Werk "Edad" erhielt er später den Nationalen Poesie-Preis. Der Autodidakt gehörte schon seit Jahren zu den Favoriten für den Cervantes-Preis. Nach Bekanntgabe der Jury-Entscheidung witzelte der Autor: "Ich dachte schon, ich hätte ein Abonnement für den zweiten Platz."

  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Ssh
  • Datum 01.12.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9Ssh