1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanischer Bürgermeister bei Radio-Interview überfallen

Juan Jose Imbroda (58), Bürgermeister der spanischen Nordafrika-Exklave Melilla, ist bei einem Radio-Interview von einem Banditen überfallen worden. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, hatte das Stadtoberhaupt vor dem Eingang eines Restaurants ein Live-Gespräch mit dem staatlichen Rundfunk RNE geführt. Während des Interviews riss ein Gauner dem Bürgermeister das Handy aus der Hand und entkam unerkannt. Der Bestohlene ließ sich durch den Zwischenfall nicht aus der Fassung bringen und sagte: "So etwas kann jedem passieren." Imbroda ist - ähnlich wie die Bürgermeister von Hamburg oder Bremen - auch Chef einer Landesregierung, da Melilla den Status einer autonomen Region hat.

  • Datum 31.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2WSs
  • Datum 31.07.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2WSs