1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Spanier reißen sich um "Bin-Laden"-Lose

Abergläubische Glücksspieler in Spanien reißen sich bei der diesjährigen Weihnachtslotterie um so genannte "Bin-Laden"-Lose. Lose mit der Nummer 11.901 gelten bei vielen Spaniern für Glück bringend, weil die Zahl das Datum der Terroranschläge in den USA vom 11. September enthält. Wie die Lotteriebüros mitteilten, sind knapp einen Monat vor der Ziehung die Lose mit dieser Nummer so gut wie ausverkauft. "Wir bekommen Anfragen aus allen Teilen Spaniens", berichtete eine Los-Verkäuferin in Amposta. Die spanische Weihnachtslotterie ist die größte Lotterie der Welt. Im vorigen Jahr wurden Gewinne von insgesamt 2,5 Milliarden Mark (1,3 Milliarden Euro) ausgeschüttet. Beim Kauf der Lose spielt Aberglaube eine große Rolle - und dabei auch die Vorstellung, dass ein Ort oder ein Datum, an dem großes Unglück geschah, als Ausgleich danach mit Glück bedacht wird.