1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Spaniens Vereine im Kaufrausch

Die spanischen Clubs geben mehr Geld aus denn je. Die Investition von Los Angeles Galaxy in David Beckham indessen lohnt sich bislang nicht: Sein geschwollener Knöchel hält ihn vom Spielfeld fern.

12 Minuten dauerte der bislang einzige Einsatz von David Beckham für Los Angeles Galaxy, Quelle: AP

12 Minuten dauerte der bislang einzige Einsatz von David Beckham für Los Angeles Galaxy

Türkische Medien: Stephen Appiah soll Ablösesumme selbst aufbringen

Der wechselwillige ghanaische Fußball-Star Stephen Appiah, der auch mit dem Bundesligisten FC Schalke 04 in Verbindung gebracht wird, soll seine Ablösesumme selbst aufbringen. Das berichteten türkische Medien über den 26-jährigen Spielmacher des türkischen Meisters Fenerbahce Istanbul. Der Club sei bereit, Appiah ziehen zu lassen, wenn er unbedingt aus Istanbul weg wolle. Türkische Zeitungen nannten eine Ablöseforderung von 10 bis 12 Millionen Euro. Laut "Hürriyet" (Dienstag-Ausgabe) sei die Clubführung genervt über Appiahs Äußerungen in ausländischen Medien und wolle endlich Gewissheit haben: "Wer uns nicht will, den wollen wir auch nicht."

Oliver Neuville neuer Kapitän bei Borussia Mönchengladbach

St. Pauli-Fans (Archivbild), Quelle: AP

St. Pauli-Fans (Archivbild)

Fußball-Nationalspieler Oliver Neuville ist neuer Mannschaftskapitän des Zweitligisten Borussia Mönchengladbach. Sein Stellvertreter ist Neuzugang Sascha Rösler. Dem Mannschaftsrat gehören außerdem Kasper Bögelund und Patrick Paauwe an. Dieses Gremium wurde am Dienstag von Chefcoach Jos Luhukay im Trainingslager des Erstliga-Absteigers in Kaiserau bestimmt. "Ich bin keiner, der laut ist. Doch das sind auch Bernd Schneider in Leverkusen und Frank Baumann in Bremen nicht, und sie sind trotzdem gute Kapitäne", sagte der 34-jährige Neuville, der den Amerikaner Kasey Keller ablöst. Keller hat den Verein verlassen.

FIFA greift nicht in Tevez-Streit zwischen "ManU" und West Ham ein

Der Internationale Fußball-Verband (FIFA) hat eine Schlichtung im Streit zwischen Manchester United und West Ham United um den Transfer des argentinischen Nationalspielers Carlos Tevez abgelehnt und den Internationalen Sportgerichtshof CAS ins Gespräch gebracht. "Wir empfehlen den Gang vor das CAS", teilte ein FIFA- Sprecher am Dienstag mit. Die beiden Premier-League-Clubs streiten sich darum, wer die Transferrechte an dem Spieler besitzt. Tevez möchte für umgerechnet rund 45 Millionen Euro zu "ManU" wechseln.

Spaniens Vereine kaufen Verteidiger

Die spanischen Fußballvereine steuern auf einen neuen Rekord auf dem Sommerpausen-Transfermarkt zu. Schon jetzt haben die 20 Clubs der Primera División zusammen 276 Millionen Euro für neue Spieler ausgegeben, berichtete die Sportzeitung "As" am Dienstag. Auffällig: Mehr als ein Drittel dieser Summe (102 Millionen Euro) wurde in 31 Abwehrspieler investiert. Hinzu kommen 14 Torhüter. Es gebe eine klare Tendenz zum Defensivfußball, schrieb das Blatt dazu weiter.

Mehr als 26.000 Kölner Fans an St. Pauli-Tickets interessiert

Ziemlich alter Hase: Oliver Neuville, Quelle: AP

Ziemlich alter Hase: Oliver Neuville

Die Fans des Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln entwickeln am ersten Liga-Auftritt ihrer Mannschaft in der neuen Saison ein enormes Interesse. Mehr als 26.000 FC-Anhänger versuchten am Montag, unter der Servicenummer des Fan-Projekts ein Ticket für das erste Saisonspiel der "Geißböcke" am 10. August bei Aufsteiger FC St. Pauli zu bekommen. Doch dem FC standen nach eigenen Angaben lediglich 1500 Auswärtskarten für die Partie am Millerntor zur Verfügung. DiesesKontingent ist nach Angaben des Kölner Clubs vergriffen.

Los Angeles Galaxy bangt um Einsatz von Beckham

Der Fußball-Club Los Angeles Galaxy bangt um den Einsatz seines Top-Stars David Beckham im Spiel am Dienstag gegen den mexikanischen Meister Pachuca. Der von Real Madrid gekommene englische Fußball-Nationalspieler laboriert noch immer an einer Knöchelverletzung. Der 32-Jährige konnte auch am Montag nicht trainieren, da sein Knöchel weiter angeschwollen ist. "Wir müssen mit seinem Einsatz wohl bis am Wochenende warten. Es soll nicht noch schlimmer werden", sagte Galaxy-Coach Frank Yallop. Im Testspiel am vergangenen Samstag gegen den englischen Vize-Meister FC Chelsea hatte Beckham ein Zwölf- Minuten-Debüt für Los Angeles gegeben.