1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Nahost

Spanien setzt mutmaßliche Unterstützer von Irak-Aufstand fest

Bei Razzien gegen islamistische Terroristen sind in Spanien nach Rundfunkberichten bis zu 17 Verdächtige gefasst worden. Sie sollen Terroristen angeworben und zur Verübung von Selbstmordanschlägen in den Irak geschickt haben. Festnahmen gab es in Madrid, in der Nähe von Barcelona und in Tolosa im Baskenland, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Unter den Festgenommenen sei auch der Imam einer Moschee nahe Barcelona. Bei der Razzia in der Gegend um Barcelona sei eine Terrorzelle zerschlagen worden, die möglicherweise im Zusammenhang mit einem Sprengstoffattentat auf einen italienischen Militärstützpunkt in der südirakischen Stadt Nasirija im November 2003 stehe. Dabei waren 19 Italiener und 9 Iraker ums Leben gekommen.

  • Datum 10.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ljh
  • Datum 10.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7ljh