1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien rechnet wegen Ägypten mit Ansturm von Touristen

Wegen der politischen Unruhen in Ägypten und Tunesien rechnet Spanien in diesem Winter mit einem Ansturm von Touristen. Die Reiseveranstalter hätten von 300.000 zusätzlichen Urlaubern bis zum Ende der Wintersaison auf den Kanarischen Inseln, also bis Ende April, gesprochen, sagte der Vize-Tourismusminister der Regionalregierung der Kanaren, Ricardo Armas, am Montag. Durch die zusätzlichen Übernachtungen könnten die Betten auf der spanischen Inselgruppe westlich von Nordafrika zu 80 bis 85 Prozent belegt sein. Unter den Touristen, die Urlaubsreisen nach Tunesien oder Ägypten geplant hatten und nun auf die Kanarischen Inseln umbuchen, seien vor allem Briten, Deutsche und Skandinavier, sagte Armas.