1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien lockt wieder mehr Touristen an

Spanien hat erstmals seit drei Jahren wieder mehr Touristen angelockt. Wie das Tourismusministerium am Montag in Madrid mitteilte, stieg die Zahl der ausländischen Urlauber 2010 im Vergleich zum Vorjahr um 1,0 Prozent auf 52,6 Millionen. Die Zunahme sei zwar leicht hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Sie markiere aber eine Trendwende, nachdem die Urlauberzahlen in den Jahren 2008 und 2009 zurückgegangen waren. Spanien verdankt den Aufschwung in der Reisebranche vor allem einem wachsenden Zustrom von Urlaubern aus Frankreich, Italien, Skandinavien und den Niederlanden. Dagegen sank die Zahl der britischen Touristen nach Angaben des Ministeriums um 6,5 Prozent auf 12,5 Millionen. Bei den Deutschen ging die Zahl der Spanien-Urlauber um 1,4 Prozent auf 8,8 Millionen zurück.