1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Spanien: Kinder als Mittel zum Zweck

Jedes Jahr kommen tausende Flüchtlinge aus Afrika über die spanische Exklave Melilla aufs Festland. Damit sie größere Chancen haben aufgenommen zu werden, halten sie Kinder im Arm - in vielen Fällen nicht die eigenen.

Kriminelle Schleuser verkaufen diese Kinder an die Flüchtlinge. In Granada versucht die Organisation Prokids diesem Kinderraub einen Riegel vorzuschieben: Selbsternannte Eltern müssen sich bei der Ankunft Gentests unterziehen. Tausende Flüchtlinge versuchen jedes Jahr über Melilla nach Europa zu gelangen. Seit dem vergangenen Jahre sprechen die Behörden von regelrechten Massenanstürmen verzweifelter Menschen.