1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien gibt Staatsanleihen heraus

Spanien hat mit dem Verkauf von überzeichneten Staatsanleihen am Donnerstag 3,8 Milliarden Euro am Kapitalmarkt aufgenommen. Dafür musste die Regierung allerdings deutlich höhere Zinsen zahlen als noch vor einem Monat, wie das Finanzministerium in Madrid mitteilte. Der Verkauf von Papieren mit einer Laufzeit von drei Jahren brachte den Angaben zufolge 1,15 Milliarden Euro ein. Der durchschnittliche Zinssatz betrug 3,59 Prozent gegenüber 3,25 Prozent Anfang Februar. Papiere mit einer Laufzeit von fünf Jahren erzielten 2,65 Milliarden Euro, der Zinssatz dafür stieg von 4,05 Prozent vor einem Monat auf 4,39 Prozent. Die Regierung hatte mit Einnahmen von insgesamt bis zu vier Milliarden Euro gerechnet