1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spanien droht Herabstufung

Spanien droht eine schlechtere Bonitätsnote von der Ratingagentur Moody's. Diese teilte am Mittwoch (15.12.) mit, eine Herabstufung des Ratings zu prüfen. Als Gründe nannten die Experten den großen Finanzierungsbedarf des hoch verschuldeten Landes, Zweifel über den Zustand des Bankensektors sowie Sorgen über die Haushaltslage in einzelnen Regionen. Mit einem Antrag auf Hilfen aus dem EU/IWF-Rettungsfonds EFSF durch die spanische Regierung rechnet die Ratingagentur aber nicht. "Moody's geht nicht davon aus, dass die Zahlungsfähigkeit Spaniens bedroht ist, und das Basisszenario geht davon aus, dass die Regierung den EFSF nicht um Liquiditätshilfen bitten muss", erläuterten die Experten. Auszuschließen sei ein Hilfsantrag aber nicht, hieß es gleichzeitig. Moody's stuft Spanien derzeit mit der Note "Aa1" ein.