1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Spanien: Das saubere Madrid

Madrids Straßenmusiker stehen unter Druck. Bürgermeisterin Botella, Ehefrau des früheren Premiers Aznar, ist dabei, mehr und mehr staatlich regeln zu wollen.

Und nun muss, wer auf Madrids Straßen fiedeln will, einen Eignungstest bestehen. Ein Drittel der Musiker sei an der Auswahlhürde gescheitert, gab das Rathaus bekannt. Die übrigen spielen nur unter Auflagen: 75 Meter von nächsten Geschäft entfernt, auf Straßen, die mindestens sieben Meter breit sind. Botella hat sich nicht nur mit ihrem Kampf gegen die Straßenmusiker unbeliebt gemacht. Sie ließ auch die Demonstrationsfreiheit in Madrid einschränken. Ihre Verordnungen zur städtischen Sicherheit brachten ihr den hämischen Kommentar ein: sie sei noch repressiver als Franco.