1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Spanien: Auf die Straße gesetzt

Die Finanzkrise bringt viele Spanier in Existenznot. Weil sie die Kredite für Ihre Wohnungen nicht zurückzahlen können, haben Tausende schon ihr Heim verloren.

default

Barcelona Spanien Strand Stadtansicht Mittelmeer Tourismus

Barcelona

Die eigene Immobilie gehört in Spanien einfach dazu. Dafür haben sich viele Spanier mit Immobilienkrediten hoch verschuldet. In der Krise sind sie arbeitslos geworden und können nun die Raten nicht mehr bedienen. Die Banken haben das Recht, die Immobilie zu versteigern. Oder - wenn sich kein Käufer findet - sie für die Hälfte ihres Wertes einzuziehen. Dann ist die Wohnung weg aber die Hälfte der Schulden noch da. Junge Demonstranten wollen die Räumungen verhindern und besetzen die Wohnungen.