1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Spätwinter vermiest Fraport-Passagierzahlen im März

Der ungewöhnlich kalte Spätwinter hat für einen Rückgang der Passagierzahlen auf dem Frankfurter Flughafen gesorgt. Im März wurden 4.083.429 Passagiere und damit 2,4 Prozent weniger gezählt als im Vorjahresmonat, wie die Betreiber-Gesellschaft Fraport am Donnerstag mitteilte. Das Frachtgeschäft entwickelte sich dagegen positiv. Der Rückgang bei den Passagieren sei auf die vielen Flugausfälle und die späten Osterferien zurückzuführen, teilte Fraport weiter mit. Ohne diesen kalendarischen Effekt hätte sich die Anzahl der Fluggäste im März positiv entwickelt. Ein deutliches Plus von 13,9 Prozent erzielte der Flughafen im März beim Frachtumschlag. Bei der Luftpost gab es dagegen ein Minus von 4,6 Prozent.

  • Datum 13.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8GKx
  • Datum 13.04.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8GKx