1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Spähangriff durch Webcam-Stalker

Wer e-Mails und Chatnachrichten von Fremden bekommt, sollte vorsichtig sein. In angehängten Dateien können unliebsame Überraschungen stecken.

Video ansehen 02:57

Ein Internet-Spanner hat sich in Laptops von 150 Schülerinnen gehackt und die jungen Mädchen Tag und Nacht über deren Webcams beobachtet. Dieser Fall konnte aufgeklärt und der Täter gefasst werden, doch Kriminalisten beobachten solche Taten immer häufiger. Ein mögliches Einfallstor: Über das Chatprogramm ICQ können Fremde infizierte Dateien versenden. Wer diese öffnet, stellt unbewusst eine Online-Verbindung zum Computer des Täters her. Der eigene Rechner kann dann ferngesteuert werden.