1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Sozialist Hollande gewinnt ersten Wahlgang

Bei den Präsidentschaftswahlen in Frankreich geht die erste Runde an den Sozialisten Hollande. Sein Vorsprung gegenüber Amtsinhaber Sarkozy ist knapp: Hollande liegt bei gut 28 Prozent der Stimmen, Sarkozy kommt auf rund 27 Prozent und auf dem dritten Platz liegt überraschend stark die rechtsextreme Le Pen. Sollte Hollande die Stichwahl gewinnen, wäre eine 17-jährige Ära der Konservativen beendet.

Video ansehen 01:55