1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medientraining

Souverän im Ernstfall: Krisenkommunikation

Wenn eine Organisation oder ein Unternehmen in eine Krise gerät und unvermittelt im Mittelpunkt einer kritischen Öffentlichkeit steht, ist Fingerspitzengefühl gefragt - und schnelles Handeln.

Wo eine Krise ist, sind auch die Medien nicht weit. Wenn daraus kein PR-Desaster werden soll, sind überlegtes Vorgehen und eine klare Peilung notwendig. Oberstes Ziel ist, die eigene Glaubwürdigkeit nicht aufs Spiel zu setzen. Wir sorgen dafür, dass Sie auf alle kritischen Situationen vorbereitet sind und wissen, wie Sie im Ernstfall souverän, kompetent und offen kommunizieren.

Krise erkennen, richtig handeln

Wie behält man in Krisensituationen einen kühlen Kopf? Wie informiert man Medienvertreter in heiklen Situationen, und wie sieht eine sinnvolle und wirksame Strategie für den Krisenfall aus?

In unserem Training lernen Sie anhand von konkret auf Sie zugeschnittenen Szenarien, wie Sie eine Krise frühzeitig erkennen und dann schnell und angemessen reagieren. Wir spielen mit Ihnen alle entscheidenden Situationen wie Presseanfragen, Interviews und Pressekonferenzen durch.

Inhalt

• Frühwarnsystem: Wie man eine Krise frühzeitig identifiziert
• Phasen einer Krise
• Stets bereit: Die richtige Vorbereitung auf den Ernstfall
• Zeitplan, Abläufe und Zuständigkeiten
• Krisenbewusstsein und Haltung
• Die goldenen Regeln der Krisenkommunikation
• Glaubwürdigkeit nach innen: Interne Kommunikation
• Glaubwürdigkeit nach außen: Leitfaden für den Umgang mit Medien
• Nach der Krise ist vor der Krise: Nachbereitung

Zielgruppe
Fach-und Führungskräfte sowie Pressestellen-Mitarbeiter von Unternehmen, Verwaltungen, Verbänden und Organisationen.

Ort
DW Akademie, Bonn

DW, Berlin

Termin

28.09.2017 (Anmeldeschluss: 14.09.2017) in Berlin

10.11.2017 (Anmeldeschluss: 27.10.2017) in Bonn

 

Teilnehmer

Max. 6

 

Preis
790 Euro / Person

Bitte fragen Sie uns nach speziellen Tarifen für Mitglieder des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV) und Deutschen Fachjournalisten-Verbands (DFJV), Mitglieder der Gewerkschaft Ver.di und des Bundesverbands deutscher Pressesprecher e.V. (BdP). Bildungsschecks werden anerkannt.


Anmeldung
akademie.medientraining(at)dw.com

Daniela Wiesler, Leiterin Medientraining DW Akademie (Foto: Stefan Lemanski).

Daniela Wiesler-Schnalke

Leiterin Medientraining

T: +49.228.429-3505
E: dw-akademie.medientraining@dw.com