1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Soul-Legende Percy Sledge gestorben

Mit "When a Man Loves a Woman" erlangte Percy Sledge Weltruhm. Nun ist der Sänger mit der sanften, eindringlichen Stimme im Alter von 73 Jahren gestorben.

Sledges Manager zufolge starb der Sänger am Dienstagmorgen in seinem Haus in Baton Rouge, Louisiana. Details zur Todesursache sind bislang nicht bekannt, doch Sledge litt schon seit Jahren an Krebs. Familie und Freunde trauern um den 1941 in Alabama gebrenen Sänger: "Er war eine wunderbare Person und das findet man in diesem Business nicht sehr oft", sagte sein Agent Steve Green gegenüber der BBC.

Mit der ersten Single direkt an die Spitze

Percy Sledge arbeitete in seiner Jugend auf den Feldern von Leighton, später dann als Krankenpfleger im Colbert County Hospital in Sheffield.1966 nahm er seine erste Single auf: "When a Man Loves a Woman" wurde sofort zum Hit und bescherte Sledge den Durchbruch und seinem Label Atlantic Records die erste Goldene Schallplatte. Der Song war in bedeutenden Kinofilmen zu hören, darunter "Der große Frust" und "The Crying Game".

Im Jahr 2005 wurde Sledge in die Rock and Roll Hall Of Fame aufgenommen. Weitere seiner Hits waren "Warm and Tender Love", "Take Time to Know Her", "Cover Me" oder "I'll Be Your Everything". Zuletzt veröffentlichte Sledge das Album "The Gospel Of Percy Sledge" im Jahr 2013.

as/so (dpa, bbc)