1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Sorgen um Markenzeichen "Leipziger Schule"

Der ehemalige Malerei-Professor Arno Rink fürchtet um das Image der von ihm mitbegründeten Neuen Leipziger Schule.

"Anfangs fand ich ein Markenzeichen ganz gut, aber jetzt kommen die Trittbrettfahrer. Wer nur halbwegs handwerklich begabt ist, versucht jetzt Neue Leipziger Schule zu machen", sagte der 65-Jährige der Zeitung "Die Welt".

Rinks Nachfolger an der Hochschule für Grafik und Buchkunst wird der Leipziger Maler Neo Rauch. Wie sein ehemaliger Lehrer Rink glaubt Rauch an das Figürliche in der Malerei und hat damit weltweit Erfolg.

  • Datum 11.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7HiT
  • Datum 11.10.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7HiT